Karriere Tour Karriere Tour






 

Das Karrierenbüro der Nikolaus-Kopernikus-Universität bietet den Arbeitgebern Das Karrierenbüro der Nikolaus-Kopernikus-Universität bietet den Arbeitgebern

  • Kostenlose Hilfeleistung beim Finden entsprechender Kandidaten für die feste, zeitweilige Arbeit, Arbeit im Ausland sowie das Berufspraktikum und Praktikum durch den Vertrieb der Stellenangebote auf dem traditionellen (Anzeigetafel) sowie elektronischen Wege (E-Mail, WWW-Seite)
  • Verbreitung der Informationen über die Regeln, Bedürfnisse und Rekrutierungspläne sowie Bekanntmachung von Katalogen, Werbe- und Informationsblättern sowie Plakaten, die die Tätigkeit der Firma fördern, unter Studenten und Absolventen durch
  • die Firmendarstellungen an den Fakultäten während der organisierten Treffen mit Studenten
  • die Teilnahme an den von uns organisierten Arbeitsmessen:
  • die Hilfeleistung bei der Veranstaltung der Studentenpraktiken über das Karrierenbüro aufgrund des Sammel- oder Einzelvertrages
  • die Nutzung des vom Karrierenbüro der Nikolaus-Kopernikus-Universität  erarbeiteten Berufskompetenzmodells bei der Beschreibung der Stellenangebote, Beurteilung von Kompetenzen der Arbeitskandidaten sowie bei der Bestimmung von Anforderungen, Motivierung, Prüfung, periodischen Beurteilung und Entwicklung der Kenntnisse der Arbeitnehmer
  • die Aufnahme der Zusammenarbeit mit den Arbeitgebern im Bereich der vorstehend nicht genannten Angelegenheiten

Dienstleistungen des Karrierenbüros, die zugunsten der Arbeitgeber erbracht werden Dienstleistungen des Karrierenbüros, die zugunsten der Arbeitgeber erbracht werden

1.    Aufgeben der Stellen-/Berufspraktikums-/Praktikumsangebote

Beschreibung der Stellenangebote nach dem Berufskompetenzmodell

Mit Hilfe des Formulars kann das mit den Kompetenzen beschriebene Stellenangebot aufgegeben werden. Der Arbeitgeber gibt bei der Ausfüllung des Formulars erforderliche weiche Kompetenzen für die jeweilige Stelle genau an und bestimmt deren Niveau (ausreichend, optimal, überschreitend). Ausführliche Beschreibung aller Kompetenzen und die Anweisung zur Anwendung des Berufskompetenzmodells in der Praxis.

Grundsätze der Stellenangebotsaufgabe:

  • Das ausgefüllte Formular ist an die E-Mail-Adresse careers@umk.pl zu übersenden.
  • Das aufgegebene Stellenangebot ist innerhalb von 30 Tagen gültig, wenn der Arbeitgeber das genaue Datum der Angebotsgültigkeit nicht angibt.
  • Werden die grundsätzlichen Informationen im Stellenangebot nicht erfasst, wird die Registrierung des Stellenangebots beim Karrierenbüro der Nikolaus-Kopernikus-Universität ausgeschlossen.
  • Wir erbitten die Rückinformation zum Verlauf des Rekrutierungsprozesses für das jeweilige Stellenangebot.

Vertrieb des Stellenangebots:

  • E-MAIL – Ihr Stellenangebot wird per E-Mail über Berufsberater an die beim Karrierenbüro der Nikolaus-Kopernikus-Universität gemeldeten Personen, die den im Stellenangebot enthaltenen Anforderungen entsprechen, übersandt.  
  • KATALOGE – Das Stellenangebot wird in den speziell erarbeiteten Katalogen, die den Studenten von der Informationsstelle des Karrierenbüros zur Verfügung gestellt werden, erfasst.
  • TAFEL DES KARRIERENBÜROS AN DEN JEWEILIGEN FAKULTÄTEN – Die vom Arbeitgeber übersandten Informationen können an den Tafeln des Karrierenbüros an jeweiligen Fakultäten der Nikolaus-Kopernikus-Universität dargestellt werden. An den Tafeln werden langfristige Stellenangebote sowie die Informationen zu den Berufspraktikums- und Praktikumsprogrammen, gerichtet an die Absolventen konkreter Studienrichtungen dargestellt.
  • INTERNETSEITE – Auf Wunsch des Arbeitgebers kann das Stellenangebot auf der Internetseite des Büros im Teil der Eilstellenangebote aufgebracht werden. Alle Besucher der Internetseite können die Einsicht ins Stellenangebot nehmen.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

2.    Firmendarstellungen

Die Firmendarstellungen bieten die ausgezeichnete Gelegenheit, die besten Studenten an der Arbeit bei der Firma zu interessieren und das positive Erscheinungsbild der Firma als gesuchter Arbeitgeber aufzubauen. Die Unternehmen, die den Studenten verschiedener Studienrichtungen in der nahen oder weiten Zukunft die Beschäftigung oder das Praktikum anbieten möchten, können sich mit ihnen treffen, um sie über ihre Pläne zu informieren.

Während des Treffens mit den Studenten werden die Firmenvertreter

  • die Geschichte des Unternehmens und seine Leistungen kurz darstellen;
  • die Organisationsstruktur der Firma charakterisieren,
  • den Tätigkeitsbereich der Firma und den Charakter jeder seiner Abteilung besprechen,
  • über die Arbeitsbedingungen (u.a. über das Sozialpaket) informieren,
  • die nächsten Pläne und Regeln der Rekrutierung sowie die Aufstiegschancen und die Entwicklungsmöglichkeit der jungen Arbeitnehmer (z.B. Schulungen, Transfer) darstellen,
  • die Anforderungen der Firma an potentielle Arbeitnehmer (Wahlkriterien und –methoden für Arbeitskandidaten) darstellen,
  • über die möglichen Praktiken und Berufspraktiken (innerhalb des Jahres und in den Sommerferien) sowie über die Möglichkeit, die Diplomarbeit zu schreiben, informieren.
  • Die Firmendarstellungen finden in den Vorlesungssälen der Universität statt. Die Arbeitgeber können die Fakultät wählen, mit deren Studenten sie sich treffen möchten z.B. Fakultät für Ökonomische Wissenschaften und Management, Fakultät für Recht und Verwaltung, Fakultät für Mathematik und Informatik usw. je nachdem, welchen Absolventen sie eine Beschäftigung oder ein Praktikum anbieten möchten.

3.    E-Portfolio

In der E-Portfolio-Galerie kann man die Profile von Studenten und Absolventen der Nikolaus-Kopernikus-Universität, die dort ihre Tätigkeit oder Leistungen in verschiedenen Bereichen der sozialen, künstlerischen und wissenschaftlichen Aktivität darstellen, ansehen.

Die Arbeitgeber können nach den Arbeitskandidaten suchen, indem sie virtuelle CV ansehen und miteinander vergleichen, sowie sich mit den potentiellen Arbeitnehmern über das Kontaktformular in Verbindung setzen.

/galeria-e-portfolio